„Kehr vor deiner eigenen Tür! – Venn wird sauber“

Beim morgendlichen Spaziergang, mit dem Bürohund Chewie, fällt immer wieder auf, dass unglaublich viel Müll an den Feldwegen in Venn zu finden ist. Wir, von den Alltagsausbrechern möchten daran etwas ändern! Deswegen starten wir die Aktion „Kehr vor deiner eigenen Tür!“. 
Dabei nehmen wir uns ein bis zwei Stunden Zeit um mit der Unterstützung von der GEM mags, die uns Zangen und Müllsäcke zur Verfügung stellt, die Feldwege zu säubern. 
Mit dieser Aktion wollen wir dazu aufrufen, dass jeder mehr auf seine Müllentsorgung achtet, denn Müll gehört in die Tonne und nicht ins Feld!
Wenn jeder etwas mehr auf seine Umwelt achten würde, sollte erst keine Verschmutzung entstehen. 
Heute morgen war es soweit: vier Helfer, fast zwei Stunden und Drei gefüllte Müllsäcke – und das grade mal auf einer Strecke von ca. 1,5 Kilometern.
Auf den Feldwegen, rund um unser Büro, findet man momentan so ziemlich alles. Von Zigarettenstummeln, über Windeln, bis hin zu kaputten Fahrradreifen. Dabei ist der Müll nicht nur schädlich für Tiere und die Umwelt, sondern auch für uns Menschen. Denn auf Spielplätzen, wo Kinder eigentlich spielen sollten, liegen Glasscherben und Dosen herum, wobei doch zwei Meter daneben ein Mülleimer steht! 
Es ist erschreckend, wie achtlos der Müll einfach auf Felder, Feldwege und in die Umgebung geworfen wird. Noch erschreckender ist jedoch, dass kaum einer etwas tut, um dem Müll zu entsorgen. 
Das können wir aber ändern! Nehmt euch eine Beispiel an unserer Aktion und helft mit! Es ist schon ein guter Anfang, Müll mitzunehmen, wenn man ihn sieht und nicht einfach daran vorbei zu gehen. Seid ein Vorbild, damit auch die nächsten Generationen von uns lernen können!
Fazit: Zumindest heute sind die Feldwege um den Venner Spielplatz, das Café Q und Bioland Brungs sauber…mal schauen, wie lange…
#spochtsgeist #KanuonTour #paddelnmachtspass#alltagsausbrecher #2increase #mags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.