Rückblick Alltagsausbrecher Familienfest 2016

Schade – schon wieder vorbei!

Am 21. Mai 2016 konnten wir das 6. Alltagsausbrecher Familienfest feiern. Kaum zu glauben – vorher Regen, nachher Regen -, aber an „unserem“ Samstag schien die Sonne so intensiv, dass der ein oder andere Helfer am Abend mit einem Sonnenbrand nach Hause ging. Eine Lehre für’s nächste Jahr: Rechtzeitig Sonnenschutz anwenden.

Abgesehen von dieser kleinen Einschränkung hatten wir auf jeden Fall wieder jede Menge Spaß mit vielen gut gelaunten Besuchern – der kleinste lag im Kinderwagen und wird nicht viel mitbekommen haben, aber wir hatten auch viele ältere Damen und Herren dabei, die sich das Event (sogar mit einem eigenen Laufzettel) nicht entgehen lassen wollten. Das zeigt doch, dass wir unser Ziel erreicht haben: Familien vereinen, den Gemeinschaftssinn stärken, Teamgeist fördern und generationenverbindende Erlebnisse schaffen.

(c)2016 Alltagsausbrecher.de - cc_Familienfest_201420

Was – außer dem tollen Wetter – hat den Tag so besonders gemacht? Das Vereinsgelände des TV 1848 hatte sich für einen Tag in ein Abenteuercamp verwandelt – an 22 Stationen gab es spannende Aufgaben zu lösen; dabei war dann tatsächlich die ganze Familie gefragt, denn zum Beispiel beim „Tanz auf dem Vulkan“ galt es, eine Plane so klein wie möglich zu falten – ohne diese zu verlassen. Klar gab es dabei lustige Verrenkungen, aber geschafft haben es alle.

Ein Highlight war natürlich auch die Schlangenschlucht, in der gegen einen starken Widerstand angekämpft werden musste. Aber auch das Piranha-Becken fand großen Anklang, genauso wie das Totenkopfwerfen, die Kinderschminkaktion, die Feuerstelle und alle anderen Aktivitäten, zu viele, um sie einzeln zu nennen.

Wer sich kurz von den Strapazen ausruhen wollte, konnte sich auf die Wiese oder ins Restaurant setzen, Kaffee trinken und Kuchen oder Zuckerwatte essen. Unbedingt erwähnen müssen wir noch den grandiosen Auftritt des Clowns „Jojo“, der nicht nur die Kinder mit Zaubereien und Ballonkunstwerken faszinierte, sondern auch die Erwachsenen in seinen Bann zog.

Zum Abschluss des Parcours gab es für jedes Kind, das einen Laufzettel abgeben konnte, eine persönliche Urkunde zur Erinnerung.

(c)2016 Alltagsausbrecher.de - AA_Familienfest_2014217

Danke an alle, die dazu beigetragen haben, das Familienfest zu realisieren und zu gestalten! Dazu gehören zum einen natürlich alle Sponsoren, die uns mit Geld- und/oder Sachspenden unterstützt haben, zum anderen unsere ehrenamtlichen Helfer, die im Vorfeld tätig waren, die Stationen betreut oder später mit aufgeräumt haben, und natürlich auch unsere Besucher. Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen!

(c)2016 Alltagsausbrecher.de - B_Familienfest_201440

Wir – die Organisatoren des Spektakels – haben den Tag jedenfalls mit einem sehr zufriedenen Gefühl und mit dem Gedanken: „Das hat sich gelohnt!“ abgeschlossen. Und jetzt freuen wir uns schon wieder auf das nächste Jahr, wenn wir in die 7. Runde gehen. Ein Motto haben wir uns schon überlegt, aber – psst! – ist noch geheim!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.