Impressionen vom Alltagsausbrecher Schnuppertauchen

Liebe Alltagsausbrecher,

die folgenden Impressionen von unserem Schuppertauchevent im Monte Mare in Rheinbach spiegeln sicherlich nur Ansatzweise die Gefühle wieder, die man unter Wasser erlebt. Unser Schnuppertaucher Olli hat „sein erstes Mal“, so meinen wir, ganz treffend beschrieben:

Heute war es soweit, die Alltagsausbrecher waren im Monte Mare in Rheinbach Schnuppertauchen.

Abtauchen in das Ungewisse, 10 Meter tief! Für jemanden der es bislang noch nie gemacht hat eine Überwindung mit Respekt vor der Tiefe des Wassers. Im Monte Mare waren alle Bedingungen für das tolle erste Erlebnis gegeben!

DCIM100GOPRO
DCIM100GOPRO

Wichtige Anweisungen zum Verhalten unter Wasser waren Grundlage und wurden uns als erstes äußerst deutlich von den Tauchlehrern erklärt. Damit beim Unterwasserspaziergang rein gar nichts schief gehen kann, hörte man besonders genau zu. Das Wichtigste ist das entspannte und zugleich ruhige Atmen, hört sich verrückt an bei Tonnen von Wasser in dieser Tiefe ohne Kiemen ruhig zu atmen, doch es ist die Voraussetzung für einen Spaziergang unter Wasser, der als Entspannung und Abenteuer und nicht als Sport erlebt werden soll!

DCIM100GOPRO
DCIM100GOPRO

Das Zusammenstellen sowie Aufbauen der Ausrüstung wurde sehr detailliert gemacht, sodass auf mehr Kleinigkeiten geachtet werden musste als gedacht. Liegt dieser Schlauch richtig oder ist die Flasche für den 30 Minütigen Spaziergang mit genügend Sauerstoff gefüllt, all das musste perfekt geregelt sein, bevor man ins Wasser abtauchen konnte.

DCIM100GOPRO
DCIM100GOPRO

Nachdem die Ausrüstung vollständig war und man alles montiert hatte wurden die vierer Gruppen mit ihren Tauchlehrern ins Wasser gelassen. Nun waren noch ein paar Tests, sowie die Erklärung aller Handzeichen die unter Wasser benötigt werden erforderlich und es ging Schritt für Schritt tiefer! Ganz wichtig hierbei der Druckausgleich, damit niemand mit Ohrenschmerzen nach Hause geht.

DCIM100GOPRO
DCIM100GOPRO

Der erste Blick nach unten war etwas erschreckend, doch unter der professionellen Anleitung der Tauchlehrer war man schneller unten am Boden als man gedacht hatte und hatte das Gefühl, als wenn man fliegen würde. Diese Leichtigkeit war für mich als Schnuppertaucher etwas ganz Neues und ist einfach nur Empfehlenswert!! Zwar war man in den ersten Minuten noch sehr auf die Atmung fokussiert, dies wurde aber schon nach wenigen Minuten immer einfacher und ich konnte meinen ersten Tauchgang einfach nur geniessen!

DCIM100GOPRO
DCIM100GOPRO

Ein atemberaubendes Erlebnis, das nicht nur ich gerne wiederholen möchte!

 

Nach dem Tauchen gab es dann noch eine Einweisung in Sachen SUP (Stand UP Paddling) im Schwimmbecken. Auch hier gab es die eine oder andere Herausforderung, was letztendlich aber allen Spass gemacht hat!

DCIM100GOPRO
DCIM100GOPRO

Die Alltagsausbrecher bedanke sich ganz herzlich für den tollen Support im Monte Mare in Rheinbach! Wir kommen gerne wieder!!! (und empfehlen jedem Leser, einmal abzutauchen!)

Ach ja…und rutschen kann man natürlich auch!

 

 

Hier einige Impressionen des Alltagsausbrecher-Schuppertauchens – für Fragen stehe wir sehr gerne zur Verfügung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.